Ingolstadt leuchtet

Das Lichtstromfestival verwandelt den Klenzepark ab Freitag in eine Open-Air-Ausstellung. Zwei Tage lang können sich die Besucher auf Licht- und Videoprojektionen an den historischen Gebäuden und den Grünanlagen freuen. Ganz nach dem Motto „Post-Naturalia“ sollen die Beleuchtungen den Umgang der Menschen mit der Natur zeigen. Das Lichtspektakel ist Freitag und Samstag von 19 Uhr bis Mitternacht zu bewundern, der Eintritt ist frei. Die Corona-Vorgaben und Einlassbeschränkungen sind in den Innen- und Außenbereichen unterschiedlich, genaue Infos gibt es auf der Webseite des Lichtstromfestivals.