Zwei Bürgermeisterinnen in der Stadt – Deneke-Stoll (CSU) & Petra Kleine (Grüne) für Ingolstadt

Dorothea Deneke-Stoll (CSU) wird neue Zweite Bürgermeisterin in Ingolstadt. Dritte Bürgermeisterin wird Petra Kleine (Die Grünen). Die Wahl fand heute im Rahmen der zweiten Stadtratssitzung statt. Somit stehen die Vertreter des neuen Oberbürgermeisters, Christian Scharpf (SPD), fest.

 

Deneke-Stoll setzte sich im ersten Wahlkampf mit 33 zu 15 gegen Christian Lange (BGI) durch. Die neue Dritte Bürgermeisterin Petra Kleine (Grüne), die ab diesem Jahr hauptamtlich für die Stadt tätig sein wird, musste in die Stichwahl. Sie gewann im zweiten Durchgang gegen Hans Stachel (Freie Wähler) mit 32 zu 18 Stimmen. Im ersten Wahlgang fielen auf die Kandidatin der Grünen 23, auf Freie Wähler-Herausforderer Stachel 15 und auf Christian Lange (BGI) 13 Stimmen.

 

Beide Kandidatinnen gingen als Favoriten um den Zweiten und Dritten Posten der Stadt ins Rennen. Im Vorfeld wurde bekannt, dass sich die Fraktionen der SPD, CSU und der Grünen abgesprochen haben. Und auch Christian Scharpf sprach sich bereits am Dienstag, in der Sendung Nachgefragt auf tv.ingolstadt, für diese Besetzung aus. Dennoch, da die Wahl geheim war, blieb es bis zum Ende spannend.

 

So sieht die neue Stadtführung aus

 

Stadtrat Ingolstadt 2020, © tv.ingolstadt

 

(sk)