Zoff im Ingolstädter Stadtrat

Wenn’s um’s Geld geht – so sagt man, hört die Freundschaft auf. Wieviel Wahrheit in dieser Redewendung steckt, zeigt ein Blick in das Ingolstädter Rathaus. Dort hängt der Haussegen zwischen dem SPD-Oberbürgermeister Christian Scharpf und der CSU-Fraktion derzeit besonders schief, vor allem wenn es um das Thema Verwaltungshaushalt und Personalkosten geht.  Ein Disput der am Wochenende in den sozialen Medien seinen Höhepunkt fand. Wie es nun weitergehen soll – Manuela Müller hat für uns nachgefragt.