Wirtschaftsminister Aiwanger rät zum Biergarten-Besuch

Es klingt nach einer verkehrten Welt: lange Zeit wurde über das Wirtshaussterben auf dem Land geklagt, nun geht es Gasthöfen auf dem Land nach Einschätzung des bayerischen Branchenverbands DEHOGA derzeit besser als jenen in der Stadt. Grund, wie so vieles dieser Tage: die Corona-Krise. Die Lage in den Städten sei laut Verbandspräsidentin Angela Inselkammer „existenzbedrohend“.