Wirtschaft erleichtert

Die bayrische Industrie und Handelskammer zeigt sich erleichtert über die Rücknahme der Osterruhe. Eine zusätzliche Kostenbelastung durch mehrere Ruhetage wäre für die Wirtschaft nicht tragbar gewesen, so Betram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der bayrischen Wirtschaft. Laut IHK hätte ein zusätzlicher Feiertag das Handwerk im Freistaat rund 150 Millionen Euro Umsatz gekostet. Brossardt betonte zudem, dass sich die Unternehmen in der jetzigen Krise im besonderen Maße mehr Planungssicherheit durch die politischen Prozesse Im Bund wünschen.