Wie steht es um das Ingolstädter Pfingstfest 2021?

Der Ostermarkt ist schon Geschichte, die Aussichten für das Ingolstädter Pfingstvolksfest im Hinblick auf das Pandemiegeschehen bereits trüb. Ein existenzielles Desaster für Beschicker und Schausteller. Bis zu 30 % der Fahrgeschäfte würde es nach Corona nicht mehr geben, so die Prognosen des Schaustellerverbands. Gleichzeitig befindet sich die Stadt-Tochter INKULT mitten in der Umstrukckturierung: Die gemeinnützige Veranstaltungs-GmbH soll zum 01.05.2021 in das Kulturamt zurückgegliedert werden. Wie es mit den Ingolstädter Festen und Märkten weiter geht, haben Manuela Müller und Elisabeth Kölbl für uns herausgefunden.