Weltkriegsbombe auf Audi-Betriebsgelände erfolgreich entschärft

Bei Bauarbeiten auf dem Ingolstädter Betriebsgelände der Firma Audi, wurde am Montag, den 17. August 2020, eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Wie die Stadt Ingolstadt mitteilte, wurde in einem Radius von 300 Meter um die amerikanische 70-Kilogramm-Bombe evakuiert. Dies betraf überwiegend Geschäftsgebäude. Und auch der Bahnverkehr kam ab 14 Uhr für den Zeitraum der Entschärfung zum Erliegen. Manuela Müller und Fabian Hell berichten.