Vorbereitungen zum „Noisehausen“ laufen

Das nächste Festival kommt bestimmt. Für Musikfans und Konzertgänger ist der Satz eine Durchhalteparole. Für Musikerinnen und Musiker, Bands und die komplette Eventbranche ist es sehr viel mehr. Für sie geht es um die Existenz. In Schrobenhausen ist „Festival“ gleichbedeutend mit dem Namen Noisehausen. Das soll heuer Ende Juli sein Comeback feiern. Und zwar größer als jemals zuvor. Clemens Schmid hat sich mit dem Veranstalter getroffen. Und der ist zuversichtlich, was die kommende Saison betrifft. Jetzt richten sich alle Blicke auf den kommenden Juli. Dann soll das Noisehausen Festival endlich sein 5jähriges Jubiläum bekommen, das ihm im vergangenen Jahr verwehrt wurde. Für Veranstalter Andi Baierl haben die Vorbereitungen eigentlich nie wirklich aufgehört.