Virtuelle Saisonabschlussfeier der Panther

Sportlich gab es durchaus Grund zu feiern – doch ohne Fans war die Stimmung bei der virtuellen Saisonabschlussfeier des ERC Ingolstadt am Mittwoch-Abend natürlich mehr als überschaubar. Nach sechs Jahren erstmals wieder im Halbfinale, packende Playoffs und nur hauchdünn am Finaleinzug gescheitert – die Panther konnten in dieser außergewöhnlichen Corona-Saison auf dem Eis überzeugen. Doch beim Abschied in die Sommerpause nicht zu übersehen: die Sehnsucht und die Hoffnung auf eine Spielzeit mit vollen Hallen.