Viertklässler der Antonschule bei den Deutschen Schulschachmeisterschaften

Seit 2013 darf sich die Ingolstädter Antonschule ganz offiziell auch „Deutsche Schachschule“ nennen. Lehrerin Sabine Würz und Walter Bauer vom Schachklub Ingolstadt haben vor zehn Jahren die Schach AG an der Grundschule an der Münchenerstraße ins Leben gerufen und seitdem Hunderte von Schülern in die Kunst des königlichen Spiels eingeweiht. Und für fünf Viertklässler stand diese Woche ein echtes Highlight auf dem Stundenplan: die Deutschen Schulschachmeisterschaften.