„Verschwörungsmythen haben Hochkonjunktur“ – Herrmann stelle Verfassungsschutzinformationen vor

Extremisten aller Art nutzen die Corona-Krise verstärkt für ihre Zwecke. Zu dieser Erkenntnisse kam der bayerische Verfassungsschutz nach dem ersten Halbjahr. Extremisten aller Phänomenbereiche instrumentalisierten die Corona-Pandemie zur Verbreitung ihrer demokratiefeindlichen Ideologien. Sie knüpften dabei an im Internet kursierende Verschwörungsmythen über den Ursprung der Pandemie an. Innenminister Joachim Herrmann zeigte sich heute sehr deutlich im Umgang mit Verschwörungstheoretikern.