Unfall durch Aquaplaning

Am Samstagabend verlor ein 45jähriger Autofahrer auf der A9 bei Lenting auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Hybridfahrzeug. Durch überhöhte Geschwindigkeit war der Mann ohne Beteiligung eines anderen Fahrzeugs in eine Böschung geraten. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrfach. Um einen Brand des Hybridfahrzeugs zu vermeiden mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Wagen über eine Hochvoltanlage abkühlen. Der Fahrer wurde schwerverletzt in das Ingolstädter Klinikum gebracht. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden von rund 50 000€.