Umweltminister Glauber plant Klima-Fond

Umweltminister Thorsten Glauber will laut Süddeutscher Zeitung einen neuen Klima-Fond in Höhe von zwei Milliarden Euro einführen. Der Minister der Freien Wähler würde damit die Ausgaben des Freistaats zum Klimaschutz verzehnfachen. Dies sei nötig, damit Bayern bis 2040 klimaneutral werden kann. Der Schutz der Moore, eine stärkere Förderung der erneuerbaren Energien und des Personennahverkehrs stehen für Glauber im Mittelpunkt. Mit Koalitionspartner CSU sind die Pläne allerdings noch nicht abgesprochen.