Umstrittener Ausbau

Die aktuelle Gemeinderatssitzung in Manching dreht sich um den geplanten Ausbau der B16. Zwischen der Kreuzung B13 und dem Autobahnanschluss soll die Bundesstraße auf vier Spuren erweitert werden. Ebenfalls geplant ist ein Lärmschutz für die Anwohner. Trotz dieser Maßnahme hat sich eine Bürgerinitiative gegen das Vorhaben gebildet. Diese befürchtet einen Autobahn-ähnlichen Ausbau. Im Marktgemeinderat wird ein Beschluss zum Ausbau erwartet.