Umleitungen | 20.10.2021

Aufgrund einer Katastrophenschutz-Vollübung kommenden Samstag, müssen sich Autofahrer und Busfahrende in Ingolstadt auf Behinderungen einstellen. Besonders betroffen ist dabei der Bereich der Schlosslände. Der INVG Linienverkehr wird von Betriebsbeginn an bis ca. 16 Uhr über die Nord-Süd-Achse umgeleitet. Die Haltestellen Stadttheater, Taschenturm und Christoph-Scheiner-Gymnasium werden in dieser Zeit nicht bedient. Die Haltestelle der THI wird nur von den Linien 21 und 51 angefahren.