Tüftler des „brigk makerspace“ erstellen Corona-Alltagshelfer

Wie sagt man so schön: Die Not macht erfinderisch … Das gilt in diesen Tagen auch ganz besonders für die Mitglieder des „Makerspace“ in einem Digitalen Gründerzentrum in Ingolstadt. Das Thema Corona beschäftigt natürlich auch die Tüftler und Unternehmensgründer und so sind hier schon einige interessante Alltagshelfer entstanden. Zum Beispiel ein Türöffner für die Hosentasche, damit Sie nicht mehr die Türklinke anfassen müssen. Keine schlechte Idee. Manuela Müller und Inge Fuchs berichten.