Tipps für die Lockdown-Frisur

Es ist zum Haare raufen. Umso länger der Lockdown desto länger die Haare. Mittlerweile hat gefühlt jeder so seine eigenen Strategie, wie er seine Haarpracht bändigt. Und genau das wird auch noch ein bisschen so bleiben – nach aktuellem Stand bis zum 14. Februar. Doch mit den Ausreden für eine schlechte Frisur ist es jetzt vorbei, denn Nadine Marie von Rötel und Elisabeth Kölbl haben sich von einem Ingolstädter Frisör zeigen lassen, wie man wie man mit einfachen Tricks gut gestylt durch den Lockdown kommt.