TierZuLiebe | Folge 28 – 13.08.2021: Wenn Küken groß und kleine Wisent-Kälber gechippt werden müssen

TierZuLiebe waren wir mal wieder bei den Nachwuchsforschern der KiTa St. Marien in Appertshofen. Das Projekt „Vom Ei zum Huhn“ haben wir von Anfang an begleitet. Im März haben die Kids mit dem Brüten von Eiern begonnen, die im April geschlüpft sind. Jetzt sind aus den kleinen putzigen Küken richtige Hühner geworden. Außerdem haben wir uns beim Wisentgehege im Donaumoos angeschaut, wie so ein Kälbchen gechippt wird. Und in der Vermittlung suchen wir immernoch dringend ein Zuhause für Fridolin, diesmaliger Co-Moderator und ein Agapornide, der ohne Artgenossen nicht überleben kann. Außerdem stellen wir Ihnen noch zwei Hunde aus dem Ingolstädter Tierheim vor.