Tierherberge Pfaffenhofen kämpft ums Überleben

Nicht nur die Wirtschaft hat die Pandemie hart getroffen, sondern auch das Ehrenamt. In der Tierherberge in Pfaffenhofen beispielsweise geht es derzeit drunter und drüber. Denn Hund, Katze und Maus wollen auch während des Lockdowns weiterhin gehegt und gepflegt werden. Doch langsam steht dem Verein das Wasser bis zum Hals.