Tiefbauamt Ingolstadt stellt 10 Straßenbaustellen für 2020 vor

Das Tiefbauamt Ingolstadt hat heute, den 18.02.2020, zehn Straßenbaumaßnahmen für das kommende halbe Jahr vorgestellt.  Darunter sind laufende Großprojekte, wie die Roßmühlstraße und Ostumgehung Etting, aber auch viele kleinere Sanierungsmaßnahmen. Die gute Nachricht: Wegen der Landesgartenschau im April plant die Stadt keine neuen Großbaustellen für 2020. Wo sich die Autofahrer dennoch auf Verkehrsbehinderungen wegen einer Baustelle einstellen müssen, hat Manuela Müller zusammengefasst.