Thaibox-Weltmeister Dardan Morina – kreativ durch die Corona-Krise

Seit gestern dürfen Mannschaftssportler wieder mit Kontakt trainieren und auch im Kampfsport fliegen wieder die Fäuste.

Erleichtert ist da natürlich der Ingolstädter Thaibox-Weltmeister Dardan Morina.

Denn auch sein Gym kehrt langsam wieder zum Normalbetrieb zurück.

Obwohl: der 30-Jährige ist auch ein gutes Beispiel dafür, wie man die Corona-Pause kreativ nutzen kann.