Tank ausgelaufen

Ein technischer Defekt habe dafür gesorgt, dass ein Tank-Sattelzug Montagnachmittag auf der B300 Diesel verloren hat. Als der Fahrer das Leck bemerkte, stellte er den Sattelzug bei Mühlried ab und alarmierte die Feuerwehr. Bis die Einsatzkräfte eintrafen, waren schon hunderte Liter Kraftstoff in den Boden gesickert. Das betroffene Erdreich musste ausgetauscht und die Straße gereinigt werden. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe nicht bestanden, so die Schrobenhausener Polizei.