Straßenverkehrszählung

Wie hier im Südosten von Ingolstadt gibt es derzeit rund 9.500 Messstandorte in ganz Bayern. Größtenteils sind die Seitenradargeräte für Fahrende wie hier nicht sichtbar, da sie in den Leitpfosten eingebaut sind. Diese zählen von April bis Oktober 2021 die vorbeifahrenden Fahrzeuge, um die Verkehrsentwicklung in Bayern zu erfassen. Im Unterschied zu Blitzern erfassen sie jedoch keinerlei Detailinformationen zu Einzelfahrzeugen.