Start Pop-Up-Radwege

Seitdem sich in Berlin, Nürnberg und in München die sogenannten Pop-up-Radwege bewährt haben, bekommt Ingolstadt auch die temporären Fahrradstreifen. In Teilbereichen an der Donaustraße und der Schlosslände werden sie angelegt. Grund ist die steigende Fahrradfahrlust der Schanzerinnen und Schanzer während der Pandemie.