Stadt-Ermäßigungen in einer Karte zusammengefasst: IngolstadtPass ab sofort erhältlich

Ingolstadt (tvi) In Ingolstadt beziehen gut 10 000 Bürgerinnen und Bürger Sozialleistungen. Um ihnen die Teilhabe am sozialen Leben zu erleichtern, stehen den Leistungsempfängern verschiedene Vergünstigungen in städtischen Einrichtungen zur Verfügung. Bisher musste man beispielsweise dafür seinen Hartz 4 Bescheid vorzeigen. Das will die Stadt ändern und hat den IngolstadtPass eingeführt. Was sich damit ändert und wie das Ganze funktioniert, erklärt Ihnen Manuela Müller.