Sport-Videobotschaften: #WirBleibenZuhause

Was seit längerem heftig diskutiert und von vielen Seiten zuletzt immer lautstärker gefordert wurde, ist nun seit heute, Dienstag, den 24. März auch offiziell: Die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokyo werden zum ersten Mal überhaupt in der Geschichte der Spiele um ein Jahr verschoben.

Nun steht also auch die olympische Sportwelt still, aber in diesen schwierigen Zeiten zeigen sich viele Sportlerinnen und Sportler solidarisch, starten Spendenaktionen, verzichten auf Gehalt oder rufen zum Zusammenhalt und zum Zuhause bleiben auf.

Wir haben deshalb auch Sportler aus der Region gebeten, uns Videobotschaften zu schicken und uns mitzuteilen, wie sie mit der Situation umgehen, was ihre Wünsche und Hoffnungen sind. Und ob Weltmeister, Trainer, Profi- oder Amateursportler – hier sind ihre Botschaften an Sie.