Schwerpunktkontrollen zur Maskenpflicht

Angesichts der weiterhin hohen Corona-Infektionszahlen kontrollierten Polizei und Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel am Montag verstärkt die Einhaltung der Maskenpflicht. Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages kam es in ganz Bayern zu konsequenten Kontrollen. In Bayern war es bereits die dritte Aktion dieser Art, der bundesweite Aktionstag findet aber erstmalig statt. Bis Montagnachmittag sind nach Angaben des Innenministeriums 2100 Verstöße festgestellt worden. Aber wie ernst nehmen die Ingolstädterinnen und Ingolstädter die Maskenpflicht?