Schwerer Unfall

Am Mittwochmorgen kam es zwischen Stammham und Hepberg zu einem schweren Unfall. Laut Polizei wollte der Unfallverursacher einen Traktor überholen und übersah dabei den Gegenverkehr. Die beiden Transporter prallten frontal aufeinander, wobei eine Person ums Leben kam und die andere schwerverletzt ins Krankenhaus. Die Staatsstraße 2229 war während der Ermittlungen bis zum Nachmittag komplett gesperrt. Die Höhe des Sachschadens an den Fahrzeugen wird auf 70.000 Euro geschätzt.