Schanzer trotz Derby-Pleite mit positivem Hinrunden-Fazit

Es hat nicht sollen sein. Die Tabellenführung war am Montag-Abend zum Greifen nah – doch nach 90 intensiven Derby-Minuten musste sich der FC Ingolstadt 04 den Münchener Löwen knapp mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Trotz der ersten Niederlage des Jahres beenden die Schanzer damit die Hinrunde auf Platz Zwei – dementsprechend positiv auch das Saison-Halbzeit-Fazit von Sportdirektor Michael Henke.