Schanzer treffen auf Aufsteiger und Tormaschine SC Verl

Drei Siege in Folge, in den letzten acht Spielen nur eine Niederlage gegen Spitzenreiter Dresden. Keine Frage, der FC Ingolstadt 04 hat einen Lauf und nimmt weiter Kurs Richtung Wiederaufstieg. Am Mittwoch-Abend bei Aufsteiger SC Verl können die Schanzer ab 19 Uhr den nächsten großen Schritt machen und mindestens Platz Zwei zurückerobern. Die Hoffnung der Ingolstädter ruht dabei vor allem auf ihrem Kapitän, denn Stefan Kutschke ist aktuell der Tor- und Punktegarant der letzten Wochen.