Saisonstart

Der ERC Ingolstadt startet ab dem 17. Dezember in eine neue Eiszeit. Wie die Deutsche Eishockey Liga heute bekannt gab, nehmen alle 14 Vereine an der neuen Saison teil. Der Spielmodus wird in zwei regionale Gruppen aufgeteilt. Die Panther treten in der Division Süd gegen Augsburg, Mannheim, München, Nürnberg, Straubing sowie Schwenningen in je vier Duellen an. Ein Hin- und Rückspiel gibt es gegen die Teams der Nord-Gruppe. Die vier Gruppenbesten qualifizieren sich für die anschließenden Playoffs, die im Best-of-Three-Modus ausgetragen werden.