Ring frei – wieder Vollkontakt im Kickboxtempel

Der Amateursport kämpft um die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs. Zahlreiche Verbände fordern von der Politik eine Öffnungsperspektive für ihren Sport und es kommt langsam Bewegung in Sachen sportliche Lockdown-Lockerungen. Bayerns Innen- und Sportminister Herrmann hat bereits erste Signale für bundesweit einheitliche Öffnungsszenarien gesendet, im Kickboxtempel Ingolstadt heißt es seit dieser Woche zumindest wieder Ring frei für die Kaderathleten. Per Sondergenehmigung ist Vollkontakt-Training für die Schützlinge von Trainer Jens Lintow wieder erlaubt und wir waren für Sie Trainingsgast.