Parken in Ingolstadt soll billiger werden

Wer in der Ingolstädter Innenstadt parken möchte, staunt beim Einlösen des Parktickets nicht schlecht – denn jede angefangene Stunde kostet 2 €. Daher wünschen sich die Bürger schon lange günstigere Parkgebühren. Dieser Wunsch könnte nun bald in Erfüllung gehen. Um den von der Pandemie gebeutelten Einzelhandel, sowie die Gastronomie zu unterstützen möchte die zuständige IFG Gebühren in ihren Parkhäusern und Tiefgaragen um die Hälfte, also auf 1 € senken und somit mehr Menschen in die Innenstadt locken.