Panther heiß auf die „Straubing-Knockout-Woche“

Nach einer kleinen Acht-Tage-Verschnaufpause steht für den ERC Ingolstadt die „Straubinger Woche“ auf dem Spielplan. Gleich zweimal in Folge empfangen die Panther ihren niederbayerischen Angstgegner – wobei die Tigers ihren Schrecken längst verloren haben. Die rabenschwarze Serie von fünf Jahren ohne Sieg am Pulverturm konnten die Ingolstädter bei ihrem letzten Gastspiel beenden, der ERCI momentan eh die Mannschaft der Stunde und auswärts ist Straubing diese Saison auch noch komplett sieglos. Also eigentlich alles angerichtet für die Oberbayern, in der Saturn-Arena mit einem Doppelschlag einen Playoff-Konkurrenten abzuschütteln.