Ochse tot aufgefunden

Der entlaufene Ochse aus Niederarnbach ist tot. Am Donnerstagnachmittag entdeckten Mitarbeiter der Deutschen Bahn das Tier bei Bahnpflegearbeiten neben den Gleisen. Weit kam der Ochse nicht. Er lag im dichten Gehölz zwischen Niederarnbach und Brunnen. Es wird davon ausgegangen, dass sich das Tier bei seiner Flucht verletzt hat und schließlich verendet ist. Wie lange er im Gehölz lag ist nicht mehr nachvollziehbar. Nach dem Ausbrechen am 13. November wurde nach dem Ochsen tagelang ohne Erfolg gesucht.