Nachgefragt – Wie verändern uns Abstand, Isolation und unsichere Lockerungen?

Ein Blick auf die Ausflugsziele in unserer Region reichen: die Menschen wollen nach den Ausgangsbeschränkungen endlich wieder raus. Wie haben uns Abstand, Isolation und unsichere Lockerungen gesellschaftlich verändert? Darüber spricht Sebastian Kramer mit dem Einzel-, Paar- und Familientherapeuten des Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) der Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Dr. Peter Wendl.