Nachgefragt – Wie die Digitalisierung durch Home-Office-Pflicht voranschreitet?

Nur weil die Gesellschaft in der Krise eine Videokonferenz bedienen kann, haben wir die Digitalisierung noch nicht gemeistert. Dieser Auffassung ist Prof. Dr. Walter Schober, Präsident der Technischen Hochschule Ingolstadt und Wirtschaftswissenschaftler. Sebastian Kramer spricht mit ihm über digitale Hörsäle, Ingolstadt als KI Knotenpunkt und wirtschaftswissenschaftliches Krisenmanagement.