Nach Pokal-Aus geht Schanzer Fokus Richtung Liga-Auftakt

Am Ende gab es am Samstag-Abend keine Pokal-Überraschung zum Pflichtspielauftakt. Der FC Ingolstadt 04 musste sich nach einer turbulenten Vorbereitung in der ersten Runde des DFB-Pokals der Fortuna aus Düsseldorf knapp mit 0:1 geschlagen geben. Ausgerechnet der Ex-Schanzer Thomas Pledl kickte den FC 04 in der 80. Minute mit dem Tor des Tages aus dem Wettbewerb. Sechs Tage vor dem Ligastart blickt der neue Geschäftsführer Manuel Sternisa dennoch zuversichtlich auf den Anpfiff für die Mission Wiederaufstieg.