Müde und unkonzentriert – Ist der Unterrichtsbeginn um 8 Uhr zu früh für unsere Schüler*innen?

Ingolstadt (tvi) Eine Stunde später zur Schule – Das wäre es doch! – Zumindest, wenn es nach unseren Schüler*innen in Bayern geht. Die Überlegung ist allerdings gar nicht einmal so abwegig. Im Gegenteil! Schlafmediziner raten zu einem späteren Schulbeginn, damit die ABC-Schützen fit und aufnahmefähiger die Schulbank drücken können. Dann steht doch eigentlich einem Unterrichtsbeginn um 9 Uhr nichts mehr im Weg, oder? Ganz so einfach ist es leider nicht. Daniel Wilpert und Manuela Müller sind der Sache auf den Grund gegangen.