Mit Jungstorch Maxi gehts bergauf

Der junge Storch Maxi ist ein wahrer Pechvogel, dessen Geschichte die ganze Region bewegt. Erst fegte ihn eine Windböe aus dem Nest und weil er noch nicht fliegen konnte, kam er nicht zurück auf den Hörzhausener Kirchturm. Als wäre das nicht genug, hat ihn dann ein Hund erwischt und schwer verletzt. Doch er fand Menschen, die ihn wieder aufpäppelten. Jetzt ist er in Waidhausen daheim. Manuela Müller und Sebastian Neuhauser haben sich nach Maxis Wohlergehen erkundigt.