Mein Weg mit Maximilian Schwarzhuber

Aus medizinischer Sicht wäre eine Unterschenkel-Amputation bei Maximilian Schwarzhuber nicht zwingend nötig gewesen – trotzdem entschied er sich mit Anfang 20 für eine OP. Seitdem setzt er sich als Sportler immer neue Herausforderungen, wie vor kurzem eine Alpenüberquerung mit dem Fahrrad in nur 24 Stunden.