Maria Beinberg bekommt 360.000 € vom Bund

Zum ersten mal seit über 500 Jahren schließt die Wallfahrtskirche auf dem Beinberg bei Gachenbach ihre Pforten. Der Grund sind umfangreiche Sanierungsarbeiten. Wir hatten darüber berichtet. Derartige Projekte sind kostspielig. Trotz diverser Förderprogramme war bis zuletzt eine Deckungslücke geblieben. Die kann nun größtenteils geschlossen werden. Mit Hilfe vom Bund. Clemens Schmid mit den Einzelheiten.