Leerelos

Das Ingolstädter Altstadttheater startet ein neues Projekt im Öffentlichen Raum mit dem Titel „Leerelos“. Die eigentliche Theaterbühne kann aktuell noch immer nicht bespielt werden. Daher sollen jetzt leerstehende Schaufenster in der Innenstadt ins Zentrum rücken und mit Leben gefüllt werden. Einerseits greift das Projekt die wachsende Sehnsucht vieler Menschen nach erlebbarer Kultur auf. Andererseits soll auf die zunehmende Verödung der Innenstadt aufmerksam gemacht werden. Das Angebot wird auch trotz Lockdown möglich sein.