Kreiskrankenhaus Schrobenhausen zieht Corona-Zwischenilanz

Covid 19 hat Kliniken und Krankenhäuser praktisch auf der ganzen Welt vor bisher nicht gekannte Herausforderungen gestellt. Mit begrenzten Resourcen schnellstmöglich auf ein diffuse Bedrohungslage zu reagieren – in DEM Umfang Neuland. Auch am Schrobenhausener Krankenhaus hat der ausgerufene Katastrophenfall den Betrieb massiv beeinträchtigt. Jetzt, mit einigen Wochen Erfahrung, hat das Kreiskrankenhaus eine erste, positive Bilanz gezogen. Clemens Schmid war für uns vor Ort.