Keine Sofortmaßnahmen notwendig trotz steigender Infektionszahlen

Die Urlaubsaison neigt sich in Bayern dem Ende zu, viele Reiserückkehrer lassen sich auf Covid-19 testen. Die Fallzahlen an Neuinfektionen steigen täglich und das bundesweit. Ab einer 7-Tages Inzidenz von 50 müssen die Bürger wieder mit einschränkenden Maßnahmen rechnen. Gestern, am 01.09.2020 war Ingolstadt laut dem RKI in Sachen Neuinfektionen mit einem Inzidenzwert von 42,21 Spitzenreiter Deutschlands. Kein Grund zur Panik – heißt es aus der Stadtverwaltung. Manuela Müller berichtet.