Kein Flutpolder

Neuburg-Schrobenhausens Landrat Peter von der Grün lehnt die geplante Umsetzung eines Flutpolders in Bertoldsheim ab. Dazu hat er sich heute in einem Schreiben an Ministerpräsident Markus Söder gewandt. In dem Brief appelliert er, die Planungen für den Flutpolder einzustellen. Als Alternative schlägt der Landrat einen dezentralen Hochwasserschutz an den Zuflüssen zur Donau vor. Diese Lösung wäre effektiver und kostengünstiger, so Peter von der Grün.