Kein Bierzelt aber ganz viel Fahrspaß vorprogrammiert: 17 Tage „Schanzer Herbstvergnügen“

Der wochenlange Kampf um die Genehmigung für ein Volksfest-Corona-Provisorium hat in Ingolstadt endlich ein Ende. Nur noch einmal schlafen, dann stehen am Freitag (25.09.2020) ab 17 Uhr rund 40 Fahrgeschäfte und Imbissbuden für Rummel-Freunde auf dem Volksfestplatz bereit. Manuela Müller hat bereits heute Vormittag das sogenannte „Schanzer Herbstvergnügen“ für uns besucht und sich einen Eindruck über die Hygienemaßnahmen verschafft.