Karpfenteichwirtschaft zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt

In vielen Restaurants in Bayern stehen Karpfen auf der Speisekarte. Doch bevor die Fische auf dem Teller laden können, sind sie erstmal bei sogenannten Teichwirten untergebracht. Vor kurzem wurde die traditionelle Karpfenteichwirtschaft in Bayern zum immateriellen UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Ein Teichwirt aus unserer Region ist Sigmund Bayerl.