Karlskron braucht einen neuen Arzt

Die Gemeinde Karlskron hat knapp 5000 Einwohner, 7 Gaststätten, 5 KFZ_Händler, 2 Gartengestaltungsbetriebe und 1 Arzt. –  Noch. Der will nämlich in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Ein Nachfolger ist allerdings noch nicht in Sicht. Den Karlskronern läuft langsam aber sicher die Zeit davon. Eine Situation die sich bei weitem nicht nur in der Moosgemeinde stellt. Mit der Frage „Wie lockt man Ärzte an?“ hat sich die Gemeinde jetzt an die Profis gewandt.

Und die Gemeinde muss schnell handeln. Das hat jetzt absolute Priorität. Das hat Gabriele Dostal am Montag abend in der Gemeinderatssitzung allen Anwesenden mehr als deutlich gemacht. Sie berät mit ihrem Büro bundesweit Kommunen denen es ähnlich ergeht wie Karlskron. Wenn die Praxis erst einmal geschlossen ist, stünden die Chancen eine neue zu bekommen quasi bei Null.