Integrationspreis für den Asylhelferkreis Aresing

„Wir schaffen das.“ Der Satz von Bundeskanzlerin Merkel im sogenannten „Flüchtlingssommer“ ist mittlerweile Kulturgut. Wir schaffen das, dachte sich auch eine Handvoll Leute aus der kleinen Gemeinde Aresing bei Schrobenhausen und schloss sich 2015 zum Asylhelferkreis zusammen. Seit 5 Jahren hilft der mittlerweile Flüchtlingen aus aller Welt dabei hier bei uns Fuß zu fassen und wurde dafür jetzt mit dem Oberbayerischen Integrationspreis ausgezeichnet. Clemens Schmid über eine große und viele kleine Erfolgsgeschichten.

Ihr erstes Zuhause in der Neuen Heimat finden die jungen Frauen und Männer seit dem in dieser ehemaligen Gaststätte. Aktuell leben hier 23 Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern. Zur Hochphase waren es an die 40. Von denen sind aber nur noch 3 hier. Viele haben mittlerweile eine eigene Wohnung. Einige haben hier sogar Arbeit gefunden.